Pressemitteilung: Nominierung zum Listenparteitag

Die SPD Rheinland-Pfalz hat am vergangenen Samstag ihre Landesliste für den 20. Deutschen Bundestag gewählt. 194 Vertreterinnen und Vertreter waren dafür am Samstag unter freiem Himmel in Gensingen zusammengekommen. 

Sie wählten Thomas Hitschler (Südpfalz) mit 94,8 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidaten der rheinland-pfälzischen SPD. Verena Hubertz (Wahlkreis Trier & Trier-Saarburg) wurde mit 88,6 % auf den guten Platz 6 der Landesliste gewählt. 

Verena Hubertz erklärt hierzu: “Ich freue mich über den sehr guten Listenplatz und bedanke mich für das Vertrauen der Delegierten und des Landesvorstandes. Eine vordere Platzierung als Teil dieses starken Teams ist für mich Vertrauensvorschuss und Motivation zugleich. Mit unternehmerischen Denken in den Bundestag, das ist mein Angebot und dafür stehe ich ein. Mein Ziel bleibt es, den Wahlkreis nach 19 Jahren wieder direkt für die SPD zu holen. Der tolle Listenplatz  gibt unserer Kampagne Auftrieb.”

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin, zeigte sich in ihrer Rede sehr optimistisch für den Wahltag im September: „Wir sind eine geschlossene Partei, nicht nur in Rheinland-Pfalz, sondern auch im Bund. Jetzt werden die Karten neu gemischt. Das Potential der SPD ist groß – viele Menschen sind unentschieden. Deshalb haben wir alle Chancen, unser Ziel zu erreichen.“ Dreyer weiter: „CDU und CSU sind inhaltlich leer und haben einen Korruptionsskandal an der Backe. Die Union darf auf keinen Fall die nächste Bundesregierung führen.“

Bei der Versammlung verabschiedete Thomas Hitschler außerdem die scheidenden und ausgeschiedenen SPD-Abgeordneten aus Rheinland-Pfalz. Langen Applaus gab es hier insbesondere für die anwesenden Andrea Nahles und Katarina Barley, denen für ihr langjähriges Engagement gedankt wurde. Auf der  Landesliste der SPD Rheinland-Pfalz stehen insgesamt 24 starke Persönlichkeiten – erfahrene Abgeordnete aus Bundestag und Landtag sowie neue Kandidierende mit eindrucksvoller Vita und unterschiedlichen Lebenswegen. Die Landesliste inklusive Ergebnisse finden Sie auf www.spd-rlp.de/web/teamspdrlp.