Nominiert für den Wahlkreis

92 Prozent! Das ist das Ergebnis der Nominierung durch die Wahlkreiskonferenz für meine Kandidatur für Trier und Trier-Saarburg. Das bedeutet, dass ich ab heute offiziell für die SPD in diesem antrete und mein Name auf dem Stimmzettel erscheinen wird. 

Corona-bedingt haben wir in reduzierter Stärke getagt. Es hat mich besonders gefreut, dass Malu und Katarina Grußwörter gehalten haben und mich an diesem wichtigen Tag unterstützt haben. Beide waren immer wichtige Vertrauenspersonen und Ratgeberinnen für mich und ihre persönlichen Worte haben mich sehr berührt. 

Ich freue mich nun richtig mit dem Wahlkampf loslegen zu können. Ich will politische Unternehmerin für unsere Region sein – im Bundestag für Trier und Trier-Saarburg. Das heißt für mich zu gestalten, anzupacken und Menschen hinter Ideen zusammenzubringen, an die sie zunächst nicht glauben. Seid dabei und unterstützt mich.